Nami und der #wirliebenblogs Beitrag

Gegen das Blogsterben im deutschsprachigen Raum

Zugegeben – der Blog „Wurzelkobold“ ist noch nicht einmal ein Jahr im Welt-Weiten-Web der Möglichkeiten, und schon macht man sich Gedanken um das Weiterbestehen?

Grundsätzlich richtig 🙂

Wir schnuppern erst seit einem Jahr in die #blogosphere hinein und haben doch – dank der DSGVO- mal über unseren Hundeblogger-Tellerrand geschaut, was die anderen da machen. Man muss das Rad (und das EInhalten der Datenschutzbestimmungen) nicht neu erfinden, stimmt’s?

Was uns auffiel -neben den langen, leeren Gesichtern, die sich von der Bundes-, Landes- und Kommunalpolitik Hilfe oder Richtlinien erhofften und doch nur #Neuland-Fahnen bekommen haben – ist, dass sich einige Blogger-Kollegen eine unfreiwillige Pause gönnen. Durch die unklaren politischen Rahmenbedingungen (die können nicht nur Gesetze erlassen, die einen nerven, sondern die sind auch dazu da, Grenzen aufzuzeigen) und die dadurch einhergehenden rechtlichen Unsicherheiten (Moin, Abmahnanwälte!) haben sie sich entschlossen, ihre Blogs und Fanseiten vorerst zur geschlossenen Gesellschaft zu machen.

Damit sind die Kollegen auf der sicheren Seite – denn wenn man besagte Seite nicht findet, kann man auch nicht abmahnen, weil ein Cookie-Hinweis fehlt. Klingt logisch, oder?

Leider geht damit aber auch eine Menge Wissen, Know-How, Vielfältigkeit und Blickwinkelaustausch durch das Blogsterben verloren. Wird es meinen Lieblings-Food-Blog noch geben? Wie schaut es mit den tollen Tipps zu Hundeernährung vom Frauchen von XX aus?

Teilweise begrüßt einem dann gähnende Leere, wenn man doch noch „mal eben fix“ etwas nachlesen wollte.

Und wenn das einigen so geht, wie kann man dann neue Blogs finden, sich austauschen, Anregungen oder Bloß-Nicht-Feedbacks bekommen?

Was macht man, um die schwarzen Löcher zu umgehen?

… Natürlich Brücken bauen!

Frei nach Mr. Trump:

„Make #blogosphere great again!“

entstand vor nicht allzu langer Zeit die #wirliebenblogs  – Aktion, zu der am 27.06.2018 eine Empfehlungsrunde stattfand. Wir haben uns auf Instagram beteiligt und holen den Beitrag jetzt nach.

Ziel ist, dass die deutschsprachige Blogcommunity nach dem DSGVO-Chaos wieder zusammen findet.
Daher habe ich euch heute 5 Blogs (von einer Vielzahl mehr) herausgesucht, die ich gerne mit euch teilen möchte. Die Reihenfolge ist zufällig 😅.

@der_fantastische_bud und ich kennen uns schon seit dem Babyalter. Die Hunde haben sich dann in den Jungspund Zeiten kennen (und lieben! Gelernt). Auch wenn sie die Liebe anders ausdrücken: Bud liebt Buddeln und Nami ihr „HolyZergel“.
@sir_munchkin_the_corgi und seine Abenteuer mit dem Dosenöffner werden aufschlussreich und mit einem Schmunzeln erzählt. Schaut doch Mal rein, was der Grinsehund heute vor hat!
@wolfspakt berichtet von Husky Freki und ihren Mitbewohnern. Der Ausdruck in ihrem Gesicht spricht Bände :D.

@corgi_freya zeigt das Erwachsenwerden einer #cardigan #corgi Dame 🙂

und bei @schaetersky_kalle  werden Alltagsgeschichten über Angsthund Kalle und der lieben Mia gepostet. Ehrlich, sympatisch, wie es gerade passt. Mir gefällt ihre Offenheit, einfach mal drauf los zu schreiben, auch mal „unbequeme“, aber notwendige Dinge anzusprechen, und dabei doch authentisch zu wirken.
Wie schaut es bei euch aus? Welchen Blog findet ihr spannend und warum?

Advertisements

2 Kommentare zu „Nami und der #wirliebenblogs Beitrag

Gib deinen ab

  1. Hallo Isabella, Cara und Shadow!
    Schön, dass euch der Beitrag gefällt und ihr neuen Input gefunden habt.

    Mir gefallen im allgemeinen Gemeinschaftsaktionen sehr gut – denn nur zusammen kann man viel erreichen. In der heutigen Zeit muss ja alles eine „Lobby“ haben- vom Verband der Wanderschäfer bis hin zu der klassischen Automobilvertretung. Ansonsten wird man einfach nicht ernst genommen. Und da steckt die Bloggerszene leider noch in den Kinderschuhen. Ist man bei den Journalisten, oder doch eher den Freiberuflern angesiedelt?
    Solche Schulterschluss Aktionen helfen da aus meiner Sicht ungemein.
    Ich hoffe, es werden noch mehr von diesen Aktionen stattfinden 🙂

    Denn nur so hört die Politik hin und steuert nach. Leider.

    Viele Grüße aus Hamburg,
    Luisa mit Nami

    Gefällt mir

  2. Eine wirklich schöne Aktion – und wieder habe ich ein par neue Blogs gefunden, die ich mir gleich mal anschauen werde.
    Leider verschwinden wirklich im Moment so viele wunderbare Blogs – so schade und wahrscheinlich auch unnötig, wenn einfach alles etwas klarer reglementiert wäre.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen bei WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: